Results 1 to 2 of 2

Thread: 100.000 Euro für das Warten auf eine Rikscha

  1. #1
    Join Date
    Jun 2005
    Age
    32
    Posts
    37
    Thanked: 1
    Rep Power
    0

    Arrow 100.000 Euro für das Warten auf eine Rikscha

    http://www.biz-awards.de/unternehmer...00000-euro.htm

    Der Preis für das Warten auf eine Rikscha: 100.000 Euro
    Bernd und Anja Beigl kämpften zwei Jahre um eine Genehmigung für einen Rikscha- Fahrdienst.
    10.05.2007 Bernd Beigl aus Augsburg kämpfte zwei Jahre lang um eine Genehmigung für ein Fahrradtaxi. Gegen den Widerstand der Stadtverwalltung setzte er sich letztendlich durch und wurde hauptamtlicher Rikschafahrer nach Berliner Vorbild. Für seinen Einsatz gegen Bürokratie wurde er mit dem "Werner Bonhoff Preis 2007" ausgezeichnet und erhielt den Preischeck in Höhe von 100.000 Euro.

    Ein ganz normaler Antrag
    Beigl ist ein vorbildlicher Selbständiger: brav, engagiert und innovationsfreudig. All das, was eine Stadt in ihrer heimischen Wirtschaft sehen möchte.

    Vor drei Jahren hatte der gelernte Bankkaufmann eine neue Idee: ein Fahrradtaxi-Dienst in Augsburg. "Ich fuhr ab und zu mit meinem Rikscha-Wagen bei Festen. Es sollte aber alles etwas professioneller werden. Also gründete ich eine Ich-AG und stellte im Juni bei der Straßenverkehrsbehörde einen Zulassungsantrag für den Dienst - eine ganz normale Angelegenheit", erinnert sich Beigl.

  2. #2
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    Barcelona, Spain
    Posts
    1,062
    Thanked: 23
    Rep Power
    10

    Default

    Gerade bin ich auch über einen Zeitungsbericht über diesen Operator gestolpert....Na, dann Glückwunsch, dass er es letztendlich geschafft hat. Geduld und Hartnäckigkeit zahlt sich also doch aus, wie in meinem Fall: 3 Jahre Kampf einschliesslich Unterschriftensammlung auf dem Rathausplatz. Solche und ähnliche Fälle kenne ich zu Dutzenden - Leute, die jahrelang sich für den Fahrradtaxidienst einsetzen und gegen die Verwaltungsmühlen kämpfen. Wie auch immer: Schade, dass nicht jeder so einen Preis bekommt :-) für jedes verlorene Jahr 50.000 wäre cool, so hätte ich 150.000 mehr auf der Kante und so mancher anderer auch :-). Nein, hier spricht kein Neid, sondern aufrichtige Anerkennung! Ein gutes Startkapital.

    Glückwunsch nach Augsburg. Bei so einem Preis, braucht man doch keinen Fahrradtaxidienst mehr :-), da kann man ja fast in Rente gehen.
    Die Ideenwerkstatt ist ein Beispiel dafür, dass man auch über seinen Tellerrand schauen kann. Auch dazu Glückwunsch.

    Last edited by Trixi.com; 01-05-2008 at 16:23.
    Saludos

    Gerald
    Admin www.PedicabForum.com

    Our company site:
    www.trixi.com

    Other web sites:
    www.Bicicleta.es





Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Similar Threads

  1. Rikscha- und Fahrradtaxisymposium
    By cyclo in forum Talk, Talk, Talk - English
    Replies: 1
    Last Post: 22-11-2006, 20:53
  2. Velotaxi fährt für Save the Children
    By Trixi.com in forum Talk, Talk, Talk - English
    Replies: 0
    Last Post: 10-10-2006, 08:23
  3. "Das Öko-Taxi" - Rikschas in Asien
    By Wexnex in forum Talk, Talk, Talk - English
    Replies: 0
    Last Post: 14-02-2006, 21:31
  4. Pro-Rikscha - Germany
    By Trixi.com in forum News posted by our users (English)
    Replies: 4
    Last Post: 04-07-2005, 13:35
  5. Rickshaw pullers donate Rs 50,000
    By Trixi.com in forum News posted by our users (English)
    Replies: 0
    Last Post: 07-01-2005, 21:07

Visitors found this page by searching for:

Nobody landed on this page from a search engine, yet!
SEO Blog

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •